Ludwigs Festspielhaus übernimmt Theaterbar

Ludwigs Festspielhaus übernimmt Theaterbar

Ludwigs Festspielhaus übernimmt Theaterbar
 
Seit letztem Samstag hat Ludwigs Festspielhaus den Betrieb der beliebten Theaterbar in Eigenregie übernommen. Die Bar inmitten des Festspielhauses und direktem Blick auf Neuschwanstein ist übrigens die längste Bar Deutschlands. Zu jeder Vorstellung wird sie ab sofort 2 Stunden vor jeder Vorstellung, sowie natürlich nach Veranstaltungen und während den Pausen geöffnet sein. „Durch die enge Verknüpfung zur Theaterleitung können wir schnell und flexibel sein. Wir bieten unseren Besuchern flinken und freundlichen Service, erfrischende Getränke und kleine Snacks.“, so Geschäftsführerin Birgit Karle, die das Projekt konzipiert. "Um Wartezeiten in der Pause zu minimieren, haben wir einen Bon-Vorverkauf eingeführt."  Zum Auftakt am letzten Samstag hat es schon mal bestens geklappt, freut sich das gesamte Team!
 
Foto: Team Bar Ludwigs Festspielhaus/Michael Böhmländer


weiteres Bild- und Textmaterial